Kindertheater 2017

Sommer in der Stadt: Kinder-Open-Air im Floriansdorf und vieles mehr...

Wie in den erfolgreichen Vorjahren finden alle Vorstellungen im Floriansdorf der Feuerwehr Iserlohn, Dortmunder Straße 112, statt und dauern jeweils ungefähr eine Stunde. Da die Veranstaltungen draußen stattfinden, sollten sich die kleinen und großen Besucher bei Bedarf mit Kopfbedeckung und Sonnenschutz oder mit Gummistiefeln und Regenschirm ausstatten, um bei jedem Wetter richtig geschützt zu sein.

Der Eintritt ist frei, allerdings wird um Spenden gebeten, um auch zukünftig das kostenlose Angebot für junge Familien zu ermöglichen.

Unterstützt wird das Kinder-Open-Air-Programm "Sommer in der Stadt" vom Förderverein Parktheater Iserlohn e.V., dem Lions Club Iserlohn e. V., dem Förderverein für Kinderbrandschutz Iserlohn e.V., dem Floriansdorf Iserlohn, der McDonald's Haas GmbH und dem Kulturbüro Iserlohn.

 

Sonntag, 6. August 2017, 11 Uhr
Figurentheater Mensch, Puppe!: „Die dumme Augustine“

Clownerie frei nach Otfried Preußler

Trrrrrrrrr - Peng! Die Zirkuskapelle spielt einen Tusch. Nebenan im Zirkuswagen sitzt die dumme Augustine müde vor ihrem Wäscheberg und hört die Zuschauer lachen und klatschen. Sie träumt davon, auch einmal im Zirkus aufzutreten wie ihr Mann, der dumme August. Stattdessen zaubert sie das Mittagessen auf die Teller der ganzen Familie und erledigt den Abwasch im Handstand. Eines Tages hat der dumme August schreckliche Zahnschmerzen. Der Zirkusdirektor ist verzweifelt: die Vorstellung ohne den dummen August? Da hat die dumme Augustine eine rettende Idee!

Spiel: Claudia Spörri
Regie: Henrike Vahrmeyer

Für Zuschauer ab 3 Jahren.
Dauer: 45 Minuten

 

Sonntag, 13. August 2017, 11 Uhr
Figurentheater Marmelock: „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“

Figurentheater nach dem Kinderbuch von Ingo Siegner

Bahnhof von Ratzekoog! Aus Reisekoffern entfalten sich Bühnenkulissen und ein Leuchtturm. Au Backe! Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella dort einquartiert. Die Idylle währt nicht lange, denn schon rücken ihnen Bocky Bockwurst und seine Bande übel auf die Pelle. Als es dann im alten Leuchtturm noch zu spuken anfängt, wird es richtig brenzlig. Zum Glück hilft Fiete Flunder den beiden Rattenkindern aus der Patsche. Ein rattenscharfes Abenteuer über Freundschaft.

Darstellerin und Figurenspielerin: Britt Wolfgramm
Regie: Lisa Augustinowski
Figuren: Monika Seibold

Für Zuschauer ab 4 Jahren.
Dauer: 50 Minuten

 

20. August 2017, Uhr
Kazibaze Theater: „Absender unbekannt“

Schauspiel und Zirkustheater

Rita beginnt den Morgen wie jeden Morgen – und dazu gehört ein Blick in den Briefkasten. In letzter Zeit hat sie täglich Briefe mit schönen Gedichten, Rätseln und Liedern bekommen. Doch wer schickt Rita diese Post? Auch heute steht wieder kein Absender auf dem Umschlag. Rita malt sich aus, wer es sein könnte. Ein bekannter Held vielleicht – oder doch jemand ganz anderes? Während Rita vor sich hin träumt und einen Brief an den Unbekannten verfasst, weicht ihr der Postbote Fritz nicht von der Seite. Auf seinem knallgelben Fahrrad macht er die tollsten Kunststücke, bis Rita (endlich!) bemerkt, dass der, den sie sucht, ganz nah ist …

Für Zuschauer ab 3 Jahren.
Dauer: 45 Minuten

 

27. August 2017, Uhr
Toni Geiling & das Wolkenorchester: „In der Wolkenfabrik“

Großes Kinderliederkonzert

Der Kinderliedmacher Toni Geiling begibt sich mit seinem Konzert „In der Wolkenfabrik“ in luftige Höhen. Dort kreist ein Milan auf unbekannte Weise, der Wetterminister sucht nach Antworten und das Wichtelein stiftet Unordnung. Begleitet durch das Wolkenorchester, bestehend aus Anne Diedrichsen (Schlagzeug), Kasper Domke (Kontrabass) und Andreas Uhlmann ( Posaune) musiziert der Multi-Instrumentalist dabei selbst auf Gitarre, Maultrommel und Singender Säge.

Für Zuschauer ab 4 Jahren.
Dauer: 45 – 60 Minuten


Das Kinder-Open-Air-Programm „Sommer in der Stadt“ im Floriansdorf Iserlohn findet mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Floriansdorf e.V. und Fördervereins des Parktheaters Iserlohn e.V. statt.
Floriansdorf der Feuerwehr Iserlohn, Dortmunder Straße 112.
Eintritt frei! Alle Vorstellungen finden auch bei schlechtem Wetter statt.

Mehr in dieser Kategorie:

Helfen Sie uns

Jetzt spenden

Übersetzung

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Haus der Gefahren

Gefahren haus!Ein pädagogisches Schulungskonzept über Unfallgefahren und deren Verhütung.

Förderverein

Der Förderverein Floriansdorf e.V. unterstützt die Aufgaben des Floriansdorfes.

 

 

 

 

 

 

Nach oben