Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. in Bonn ist ein bundesweit tätiger Verein zur Prävention von Kinderunfällen. Dabei arbeitet sie mit nationalen Behörden, wie zum Beispiel dem Bundesgesundheitsministerium, mit internationalen Organisationen wie Safe Kids Worldwide, und mit Unternehmen, z.B. Johnson & Johnson und ALCOA, zusammen. Profil der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Viele Fachkräfte, Ehrenamtler und Kooperationspartner haben bei der Planung, Gestaltung und Finanzierung des Hauses mitgeholfen:

  • Safe Kids Worldwide: Durch das internationale Bündnis kam der Kontakt zu den finanziellen Förderern zustande.
  • ALCOA Foundation: Das Unternehmen Alcoa betreibt eine Niederlassung in Iserlohn. Die Spende von insgesamt 40.000 Euro hat Ausbau und Einrichtung des Hauses ermöglicht, zudem wurden die Schulung des im Haus tätigen Personals, die Arbeitsmaterialien, die Informationen für Eltern, Pädagogen und Kinder als Printmedien und im Internet damit gesponsert.
  • Feuerwehr Iserlohn: Ohne die ideelle Unterstützung, die tatkräftige Hilfe und praktische Beratung durch die örtliche Feuerwehr wäre man nicht in der Lage gewesen, die Idee in die Tat umzusetzen. Dies betrifft vor allem die organisatorischen Arbeiten bei der Errichtung des Hauses der Gefahren und die Netzwerkbildung vor Ort.
  • Förderverein Kinderbrandschutz e.V.
    Der Iserlohner Verein stand von Anfang an hinter dem Projekt. Die Unterstützung der Bauarbeiten durch ehrenamtliche Helfer ließen Umbau und Einrichtung des Hauses zügig vonstatten gehen. Die Mitwirkung der Vereinsmitglieder bei der Betreuung der Kinder, die das Haus besuchen, bzw. als Dozenten im Haus ist unverzichtbar.
  • Johnson&Johnson mit der Marke Penaten
    Der Gründungssponsor der BAG trägt einen großen Teil der Kosten der BAG, so auch deren Personaleinsatz für das „Haus der Gefahren“ bei Konzeption, Entwicklung von Informations- und Arbeitsmaterialien und Öffentlichkeitsarbeit.

Helfen Sie uns

Jetzt spenden

Übersetzung

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Haus der Gefahren

Gefahren haus!Ein pädagogisches Schulungskonzept über Unfallgefahren und deren Verhütung.

Förderverein

KinderbrandschutzDer Förderverein Kinderbrandschutz unterstützt die Aufgaben des Floriansdorfes.

Nach oben